Armin Schwarz MdB: „Über 1,3 Millionen Euro für die Sanierung des Rathauses in Bad Karlshafen“

 

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Armin Schwarz freut sich mitteilen zu können, dass der Bund die Sanierung des Rathauses in Bad Karlshafen mit insgesamt 1.346.358 Euro fördert. Die Mittel stammen aus dem Denkmalschutz-Sofortprogramm und wurden in dieser Woche vom Haushaltsauschuss des Deutschen Bundestages freigegeben.

Die Maßnahme in Bad Karlshafen ist dabei eine von 10 Projektanträgen mit einem Gesamtvolumen von 6.275.796 Euro, die der zuständige Ausschuss bewilligt hat. Armin Schwarz, zu dessen Wahlkreis die Stadt Bad Karlshafen gehört,  zeigte sich erfreut, dass sich der Einsatz für dieses Projekt gelohnt habe.

„Der Denkmalschutz ist eine wichtige Aufgabe, um gerade im ländlichen Raum bedeutende historische Gebäude für die Nachwelt zu erhalten. Das Rathaus in Bad Karlshafen ist dabei ein herausragendes Denkmal für die geschichtliche Entwicklung Nordhessens“, so Schwarz abschließend.

Nach oben