CDU-Stadtverband Bad Arolsen wählt Vorstand

zum Foto (von links): Gottfried Birke, MdB Thomas Viesehon, Vanessa Becker, Guido Thoma, Hartmut Thier, Helga Brede, Marc van Biene, MdL Armin Schwarz, Sophia Becker, Stadtverordnetenvorsteher Marko Lambion, Andreas Brand, Fraktionsvorsitzender Gerd Frese
zum Foto (von links): Gottfried Birke, MdB Thomas Viesehon, Vanessa Becker, Guido Thoma, Hartmut Thier, Helga Brede, Marc van Biene, MdL Armin Schwarz, Sophia Becker, Stadtverordnetenvorsteher Marko Lambion, Andreas Brand, Fraktionsvorsitzender Gerd Frese
Die Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes wählte nach zwei Jahren einen neuen Vorstand.

 

Einstimmig wurde Armin Schwarz als Vorsitzender im Amt bestätigt. Ihm stehen wie bisherStellvertreterin Vanessa Becker und neu Hartmut Thier zur SeiteAuch Andreas Brand, der bereits seit 18 Jahren im geschäftsführenden Vorstand mitarbeitet, wurde einstimmig als Schriftführer wiedergewählt. Torben Fingerhut wird sich weiterhin als Schatzmeister um die Finanzen kümmern. Als Beisitzer wurden Helga Brede, Marc van Biene und Guido Thoma im Amt bestätigt, neu gewählt sind Sophia Becker, Thomas Achs und Gottfried Birke.

Vorsitzender Armin Schwarz zog in seinem Bericht eine positive Bilanz der vergangenen zwei Jahre. Man habe im regelmäßigen Austausch mit den Ortsbeiräten und bei heimischen Betrieben sehr direkt Informationen über die Interessen und Belange vor Ort gesammelt und diese gemeinsam mit der CDU-Stadtverordnetenfraktion politisch begleitet.

Der Wahlkampf zur Landtags- und zur Bundestagswahl sei intensiv, engagiert und erfolgreichgeführt worden. „ Ich freue mich darüber, dass es nicht nur gelungen ist das Landtagsmandat direkt zu gewinnen, sondern auch mit einem tollen Ergebnis MdB Thomas Viesehon bei seiner Direktwahl maßgeblich gestützt zu haben. Hier gilt es, allen Wahlkämpfern und Wählerinnen und Wählern zu danken.“

Mit dem neuen Vorstand sei der CDU Stadtverband für die nächsten zwei Jahre hervorragend aufgestellt, zeigte sich MdL Armin Schwarz erfreut.

Fraktionsvorsitzender Gerd Frese informierte über die Arbeit der Fraktion im Stadtparlament und die anstehenden Haushaltsberatungen. Des Weiteren berichtete BundestagsabgeordneterThomas Viesehon von seinen ersten Wochen in der Bundeshauptstadt.

 


Nach oben