Junge Union Bad Wildungen-Edertal unter neuer Leitung

Nargisa Kadyrova neue Vorsitzende

von links, vordere Reihe: Sarah Althoff, Egzona Elmazi, JU-Vorsizende Nargisa Kadyrova, Victoria Wegelin und CDU-Vorsitzende Claudia Ravensburg (MdL). Hintere Reihe: Timo Hartmann, stv. JU-Kreisvorsitzender Tim Winkelmann, stv. CDU-Vorsitzender Markus Nor
von links, vordere Reihe: Sarah Althoff, Egzona Elmazi, JU-Vorsizende Nargisa Kadyrova, Victoria Wegelin und CDU-Vorsitzende Claudia Ravensburg (MdL). Hintere Reihe: Timo Hartmann, stv. JU-Kreisvorsitzender Tim Winkelmann, stv. CDU-Vorsitzender Markus Nor
Zum Jahresende hat die Junge Union Bad Wildungen-Edertal einen neuen Vorstand gewählt. Der bisherige Vorsitzende Daniele Saracino stand bedingt durch sein Studium für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung.  Nargisa Kadyrova wurde zur  neuen Vorsitzenden gewählt und stellte bereits  vielversprechende Projekte für das kommende Jahr vor.  Kadyrova bewies bereits gute Arbeit und Engagement im JU-Vorstand, dem sie bisher als Beisitzerin angehörte. Auch im Kreisvorstand der Jungen Union Waldeck Frankenberg ist sie aktiv. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Sarah Althoff und Egzona Elmazi wiedergewählt. Schatzmeisterin wurde ebenfalls Egzona Elmazi. Neu im Vorstand sind als Schriftführerin Victoria Wegelin und als Beisitzerin Anna-Lena Ravensburg.


Nach oben