Starkes Engagement bei Schützengilde und Freilichtbühne

CDU Volkmarsen auch vom Korbacher Museum begeistert

Die CDU Volkmarsen besucht das Ensor Tor in Korbach und ist beeindruckt von den Eigenleistungen der Schützengilde.
Die CDU Volkmarsen besucht das Ensor Tor in Korbach und ist beeindruckt von den Eigenleistungen der Schützengilde.
Ihre traditioneller Familienausflug zum Tag der Deutschen Einheit führte die CDU Volkmarsen in die Kreisstadt Korbach. Beim Besuch des Museums begeisterte der Museumsleiter, Dr. Wilhelm Völcker-Janssen, die Besucher mit einer kindgerechten und hochinteressanten Führung. Die Führung nahm die erwachsenen Teilnehmer ebenso wie die Kinder in den Bann der Korbacher Stadtgeschichte, weckte Interesse am Leben im Mittelalter und an der Korbacher Spalte und machte Lust auf einen weiteren Besuch im Museum.

Im Gildehaus der Schützengilde begrüßten Vorsitzender Hans-Jürgen Jost und CDU-Fraktionsvorsitzender Heinz Merl die Volkmarser Besucher und legten die umfangreiche Restaurierung des Gebäudes und die zahlreichen Aktivitäten der Schützengilde 1377 Korbach e.V. dar. Beeindruckt zeigten sich die Gruppe von den zahlreichen Eigenleistungen der Schützengilde ebenso von den Aktivitäten am Ensor Stadttor. Das Tor wurde 1414 fertiggestellt und wird nun seit durch die Schützengilde in Eigenleistung wieder aufgebaut. CDU-Vorsitzender Tobias Scherf dankte Vorsitzenden Jost für die fachkundige Führung durch das Gildehaus und das hohe Engagement der Schützengilde. „Es ist beeindruckend, was hier seitens einer engagierten Bürgerschaft in Kooperation und enger Verzahnung mit der Stadt Korbach geleistet wird.“, so Scherf.

Auf der Freilichtbühne Korbach begrüßten Vorsitzender Volker Thielemann und stellv. Vorsitzende Sabine Lessing die Volkmarser und berichteten bei Kaffee und Kuchen über die Vereinsaktivitäten und die Theaterstücke der vergangenen Saison, die sehr erfolgreich waren und von einem breitem Publikum angenommen wurden. Landtagsabgeordneter Armin Schwarz (CDU) hob hervor, dass die Freilichtbühne das kulturelle Angebot im Waldecker Land positiv bereichert. „Der Erfolg gibt Ihnen recht. Sie schaffen es immer wieder mit den verschiedenen Inszenierungen das Publikum zu begeistern und ehrenamtliches Engagement in den Bereichen Schauspiel, Technik, Bühnenbau und Service zu zeigen und Gemeinschaft zu leben.“ Schwarz betonte auch, dass die CDU die Partei der Einheit sei und freute sich, dass die Volkmarser traditionell diesen Feiertag mit einem Ausflug begehen.

CDU-Vorsitzender Tobias Scherf konnte abschließend auf einen für Kinder und Erwachsene erlebnisreichen Tag in der Stadt Korbach zurückblicken, bei dem viele Anregungen für weitere Besuche aufgenommen wurden.

Nach oben