Landtagsabgeordneter Armin Schwarz (CDU) begrüßt Fördermittel für Landauer Kirchensanierung

Erfreut zeigte sich Landtagsabgeordneter Armin Schwarz (CDU) über die unlängst bewilligten Fördermittel der Hessischen Staatskanzlei für die Sanierungsarbeiten in der Stadtkirche in Landau.

Der Förderkreis „Innensanierung der Stadtkirche“ erhält einen Zuschuss in Höhe von 2.500 Euro. Für die Bewilligung des Zuschusses hatte sich der Vorsitzende des Förderkreises  Norbert Rennert gemeinsam mit MdL Armin Schwarz beim Chef der Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeier, eingesetzt. Dieser hatte sich bei einem Besuch in Landau bereits im August über das Projekt Landliebe informiert und war dabei auch auf die Sanierungsmaßnahmen in der Kirche aufmerksam geworden. Das große Engagement des Fördervereins bei den Sanierungsmaßnahmen im Innenraum des historischen Gebäudes werde durch den Zuschuss gewürdigt, erklärte Schwarz. Bei den zahlreichen Bemühungen der Landauer Bürger, wie dem Erhalt der Grundschule und dem ehrenamtlichen Betrieb des Landauer Freibades, käme der Sanierung der Kirche als Ortsmittelpunkt große Bedeutung zu.

Nach oben