Landtagsabgeordnete und CDU-Kreistagsfraktion besuchen Welcome Hotel Bad Arolsen:

„Wichtige Säule im touristischen Angebot in Bad Arolsen und der Region“

Fraktionsvorsitzender Karl-Friedrich Frese, MdL Claudia Ravensburg, MdL Ismail Tipi, Katrin Schäfer, Christoph Dietzel, Hendrik Granzow vom Welcome Hotel, Bundestagskandidat Thomas Viesehon und MdL Armin Schwarz.
Fraktionsvorsitzender Karl-Friedrich Frese, MdL Claudia Ravensburg, MdL Ismail Tipi, Katrin Schäfer, Christoph Dietzel, Hendrik Granzow vom Welcome Hotel, Bundestagskandidat Thomas Viesehon und MdL Armin Schwarz.
Bei einem Besuch im Bad Arolser Welcome Hotel konnte sich der CDU-Landtagsabgeordnete Armin Schwarz gemeinsam mit seinen Landtagskollegen Claudia Ravensburg und Ismail Tipi, dem Bundestagskandidaten Thomas Viesehon und dem Vorsitzenden der CDU-Kreistagsfraktion Karl-Friedrich Frese ein Bild über die hohen Investitionen in das Hotel-Flaggschiff der Barockstadt machen.

So seien nach Auskunft von Hoteldirektor Peter Hackel, der das Haus seit 10 Jahren leitet, seit 2003 rund 3,3 Mio. Euro am Bad Arolser Standort der Welcome-Gruppe investiert worden, wovon rund 2,1 in Sauna- und Spa-Bereich geflossen seien. So war die Besuchergruppe von der 2000 qm großen Spa- und Saunalandschaft besonders beeindruckt. Das Haus setze auf Investitionen mit langfristiger Perspektive und Nachhaltigkeit für die Region und nicht auf das schnelle Geld, so Hackel. Weitere Investitionen seien geplant, an Zimmer- und Hotelstandard würde ständig gearbeitet. In Maßnahmen des Brandschutzes werde man im laufenden Jahr weitere 800.000 Euro investieren. MdL Armin Schwarz: „Von den laufenden hohen Investitionen profitiert auch das heimische Handwerk. Unter der Leitung von Hoteldirektor Peter Hackel hat sich das Welcome Hotel zu einer wichtigen Säule im touristischen Angebot in Bad Arolsen und der Region Nordwaldeck entwickelt und ist für Bad Arolsen als Badestadt und Tagungsstandort von hoher Bedeutung.“

Nach oben