Sommerfest der CDU Volkmarsen:

Stadt und Bürger profitieren von guter Landespolitik

Beim gutbesuchten Sommerfest der CDU Volkmarsen konnte der Stadtverbandsvorsitzende Thomas Viesehon (r.) gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Alexandra Czok und dem Fraktionsvorsitzenden Martin Schmand (l.) auch wieder Bürgermeister Hartmut Linnekugel un
Beim gutbesuchten Sommerfest der CDU Volkmarsen konnte der Stadtverbandsvorsitzende Thomas Viesehon (r.) gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Alexandra Czok und dem Fraktionsvorsitzenden Martin Schmand (l.) auch wieder Bürgermeister Hartmut Linnekugel un
 

Das sonnige Wetter bescherte der CDU Volkmarsen beim diesjährigen Sommerfest im Rosengarten des Pfarrgemeindezentrums einen herrlichen Abend in gemütlicher Runde. Viele Mitglieder und Freunde der Christdemokraten waren mit ihren Kindern dabei, wodurch der Abend wieder zu einem echten Familienfest wurde. Aufgrund der Trockenheit gab es diesmal zwar kein Stockbrot am Lagerfeuer, das von der stellvertretenden Vorsitzenden Alexandra Czok organisierte Alternativprogramm mit Wasserschlachten und leckerem Eis begeisterte die jüngeren Teilnehmer aber ebenso.

Zu den mehr als 50 Gästen zählte u.a. Landtagsabgeordneter Armin Schwarz und Bürgermeister Hartmut Linnekugel. Stadtverbandsvorsitzender Thomas Viesehon dankte den beiden in seiner Begrüßung auch im Namen des anwesenden Fraktionsvorsitzenden Martin Schmand für die Unterstützung der politischen Arbeit. Gemeinsam habe man in den letzten Monaten wieder viel erreicht. Besonders herauszuheben sei neben den rein kommunalen Themen wie beispielsweise dem Beschluss zur Sanierung der Kugelsburg insbesondere die vom Land vorangebrachte Befreiung von Kindergartenbeiträgen und die Entschuldungshilfe für Kommunen über die Hessenkasse. So profitierten Stadt und Bürger gleichermaßen von der guten Landespolitik.

Diese Punkte wurden von Schwarz in seinem Grußwort natürlich ebenfalls aufgegriffen. Er nutzte zudem die Möglichkeit, die kontinuierliche Arbeit der CDU Volkmarsen zu würdigen und sich für die gute Zusammenarbeit zu bedanken. Mit Blick auf die anstehende Landtagswahl warb er schließlich für den erneuten Wahlsieg der Hessischen Union unter Ministerpräsident Volker Bouffier.

Neben den Reden und politischen Diskussionen im kleinen Kreis kam aber auch der gemütliche Teil des Festes nicht zu kurz. Bei Würstchen, Steaks und kühlen Getränken genossen die Anwesenden bis in die Nacht hinein den warmen Sommerabend im wunderschönen Rosengarten.

Nach oben