Die Auflage eines sogenannten Kommunalen Schutzschirms durch das Land Hessen in Höhe von 2,8 Milliarden Euro wurde in der letzten Sitzung des CDU-Kreisvorstandes ausdrücklich begrüßt.